Van der Werf malt mit Acrylfarbe auf Leinwand, Holz und Papier. Häufig ergänzt durch Kreide, Bleistift, Textil, Gaze, Karton und Sand. Er arbeitet viel mit weißen Tönen die übergehen in braune oder blaue Varianten, glasiert mit transparenten Lagen von Ocker, Sienna und anderen Erdtönen.

Seine Arbeit steht der Musik nahe, der abstraktesten Kunstform. Material, Farbe und Komposition strahlen eine Ruhe aus, die wohltuend ist. Es gibt keine Titel, die Interpretation wird häufig dem Betrachter überlassen. Der Betrachter erfährt die Zeitlosigkeit, die über dem alltäglichen Wahnsinn steht.

Die Malereien und Objekte von Ron van der Werf wurden in diverse Privat- und Firmenkollektionen in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden aufgenommen, darunter die Sammlung von Königin Beatrix.

 

ron van der werf 1
ron van der werf 2
ron van der werf 3
ron van der werf 4
ron van der werf 5